Liebe Patientenbesitzerinnen, liebe Patientenbesitzer,


die Zeckensaison ist schon in vollem Gange. Nicht die Zecken selber sind das eigentliche Problem, sondern die von ihnen übertragenen Krankheitserreger.

Daher der dringende Rat sofort mit der Prophylaxe zu beginnen. Leider sind nicht alle erhältlichen Mittel gleich wirksam und verträglich. Bitte sprechen Sie uns auf die für ihr Tier sinnvollste Variante an. Wir beraten Sie gerne.

Die ersten heißen Tage hatten wir schon und es wird höchste Zeit daran zu denken, dass Tiere und Kinder dann keinesfalls (auch nicht für ganz kurze Zeit) im Auto warten dürfen. Der Hitzschlag ist wirklich ein schlimmer Tod!!!

Röntgenraum digital

 So, jetzt ist es Spruchreif! Im Dezember 2017 haben wir schon das "normale Röntgen" ( Thorax, Abdomen, Wirbelsäule und Gliedmaßen) auf ein hochwertiges Digitalverfahren umgestellt.

  Dentalröntgen

 Wir haben nun seit dem Sommer 2018 auch die Möglichkeit mit einem ganz speziellen Zahnröntgengerät Erkrankungen der Zahnwurzeln sehr viel früher und präziser diagnostizieren zu können und dann diese Patienten vor sehr viel unnötigem Schmerz bewahren zu können. Ein gutes Gefühl helfen zu können! Gerade auch Katzen mit der tückischen Erkrankung FORL werden davon enorm profitieren können!

Zahnbehandlungseinheiten, Zahnsteinentfernung, Ultraschall

Und nicht genug; Anfang Dezember 2018 haben wir nochmals aufgerüstet, weil nun immer klarer wird, wieviel es an den Zähnen zu arbeiten gibt und einem oft die zumutbare Narkosedauer nicht oder nur knapp reicht. Wir haben nun eine der aktuellsten Dentalbehandlungseinheiten, die derzeit auf dem Markt sind. Wie bei ihrem Zahnarzt stehen uns nun auch ultraschnelle Turbinen (sogar mit LED-Beleuchtung) und div. Absaug- und Spülvorrichtungen zur Verfügung um noch zügiger und schonender arbeiten zu können, als bisher.

 

Der geschätzte Kollege Ralph Rückert hat hierzu interessante Artikel verfasst, die ich Ihnen gerne empfehlen möchte:  

Ein echtes Groschengrab: Die Katze mit FORL*

Zahnextraktionen bei Hund und Katze: Mehr als nur "Zähne ziehen"!

 

 

 

Folgen Sie uns auch auf ?!