< Februar 2019 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28      

Öffnungszeiten:

Terminsprechstunde:
Wir bitten dringend um telefonische Terminvereinbarung.

Mo., Di., Do.:
09.30 - 12.00 Uhr
und
16.00 - 19.00 Uhr
Mi.:
nur nach Vereinbarung
Fr.:
9.30 - 12.00 Uhr
und
16.00 -17.00 Uhr

Praxistelefon:
02461 31300
Sie finden uns:
Hasenfelder Str. 10,
52428 Jülich-Koslar

Liebe Patientenbesitzerinnen, liebe Patientenbesitzer,

Das Weihnachtsfest ist vorüber, die guten Vorsätze warten auf Ausführung.

Sollten wir doch noch sowas wie Winter bekommen, sollten gerade Hundebesitzer folgendes beachten:

Leider ist Schnee untrennbar von Streusalz und den damit verbundenen Magen- und Pfotenproblemen.

Bitte in diesem Fall  die Pfoten nach jedem Spaziergang auf gestreuten Wegen gründlich reinigen (am besten kurz mit Wasser abspülen).

So, jetzt ist es Spruchreif! Im Dezember 2017 haben wir schon das "normale Röntgen" ( Thorax, Abdomen, Wirbelsäule und Gliedmaßen) auf ein hochwertiges Digitalverfahren umgestellt.

Wir haben nun seit dem Sommer auch die Möglichkeit mit einem ganz speziellen Zahnröntgengerät Erkrankungen der Zahnwurzeln sehr viel früher und präziser diagnostizieren zu können und dann diese Patienten vor sehr viel unnötigem Schmerz bewahren zu können. Ein gutes Gefühl helfen zu können! Gerade auch Katzen mit der tückischen Erkrankung FORL werden davon enorm profitieren können!

Und nicht genug; Anfang Dezember 2018 haben wir nochmals aufgerüstet, weil nun immer klarer wird, wieviel es an den Zähnen zu arbeiten gibt und einem oft die zumutbare Narkosedauer nicht oder nur knapp reicht. Wir haben nun eine der aktuellsten Dentalbehandlungseinheiten, die derzeit auf dem Markt sind. Wie bei ihrem Zahnarzt stehen uns nun auch ultraschnelle Turbinen (sogar mit LED-Beleuchtung) und div. Absaug- und Spülvorrichtungen zur Verfügung um noch zügiger und schonender arbeiten zu können, als bisher.

tl_files/TaBrentgens/inhalt/Aktuelles/IM3HP.png

Der geschätzte Kollege Ralph Rückert hat hierzu interessante Artikel verfasst, die ich Ihnen gerne empfehlen möchte:

Ein echtes Groschengrab: Die Katze mit FORL*

Zahnextraktionen bei Hund und Katze: Mehr als nur "Zähne ziehen"!

 

 

Ihr Praxisteam.

tl_files/TaBrentgens/inhalt/Aktuelles/Januarkl.JPG