Seniorchef scheidet aus  

26.07.2011


Nach vielen schönen Jahren mussten wir uns heute von dem Seniorchef der Praxis trennen. Im gesegneten Alter von 19,5 Jahren haben ihn seine Kräfte dann doch noch völlig verlassen.

Terry hat über viele Jahre hinweg sehr vielen Hunden - und allen voran einigen Welpengenerationen - geholfen, die Praxis als fröhlichen, disziplinierten und vertrauenswürdigen Ort kennen zu lernen.

Stets hat er es ohne jeglichen Einsatz von Gewalt geschafft den Hunden in der Praxis zu erklären, dass er der unangetastete Chef ist und sie ihm deshalb vertrauen können. Vielen Hundebesitzern hat er gezeigt, mit welch profanen Methoden man Dominanz zeigen kann, ohne dabei aggressiv zu werden.

Vielen "Prüflingen" in Sachkundetests hat er gezeigt, wie dezent ein sicherer Hund droht. (Und er hat niemals über eine Drohung hinaus gehen müssen.)

Von ihm durfte ich bis zuletzt enorm viel über mein Verhalten und das meiner vierbeinigen Patienten lernen.

Die unzähligen wunderschönen privaten Stunden, die wir verleben durften seien hier auch dankbar erwähnt. Zumal er es meiner Tochter ermöglicht hat, den Umgang mit Hunden zu lernen, ohne, dass sie jemals in Gefahr war, dabei Schaden zu nehmen.

Danke Terry; wir alle vermissen Dich!

Senior Terry

Folgen Sie uns auch auf ?!